Bitcoin Forum
June 21, 2018, 02:22:27 AM *
News: Latest stable version of Bitcoin Core: 0.16.1  [Torrent]. (New!)
 
   Home   Help Search Donate Login Register  
Pages: 1 2 [All]
  Print  
Author Topic: Krypto-Millionäre in Deutschland gesucht  (Read 885 times)
Gandalf86
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 510


Coin Mage a.k.a. bitcoinx


View Profile WWW
February 04, 2018, 01:53:28 PM
 #1

Hallo,

ich würde gerne ein soziales Netzwerk aus Leuten aufbauen, die viel Erfahrung im Investieren in Kryptowährungen haben (> 2 Jahre) und deutlich über 1 Mio. Euro an Holdings haben. Der Grund dafür ist, dass man als erfahrener Krypto-Investor leider meistens alleine dasteht, zumindest ist es in meinem Fall so! Wink Ich weiß dass es viele Leute gibt, die neu in diesem Bereich sind, und das trifft auch auf viele meiner Freunde zu. Leider ist es so, dass der Wissens- und Erfahrungsunterschied oft doch einen beträchtlichen Unterschied macht, und man nicht wirklich "auf einer Ebene" miteinander reden kann. Das gleiche gilt auch dann, wenn es um die Summen geht, mit denen investiert wird, das sind teilweise einfach zwei verschiedene Welten, die unterschiedliche Strategien erfordern (also ob man sagen wir 1000 Euro, oder 100.000 Euro irgendwo investiert).

Ich gehe davon aus, dass die meisten, die das hier lesen werden, eher selber Anfänger sein werden. Ich würde gerne so etwas wie einen privaten Discord-Chat, oder ein monatliches Meetup o.ä. starten mit Leuten, die eben wie gesagt schon erfahrene Investoren sind.

Bei Interesse gerne PM oder hier schreiben!  Smiley

LG Gandalf86
1529547747
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1529547747

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1529547747
Reply with quote  #2

1529547747
Report to moderator
1529547747
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1529547747

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1529547747
Reply with quote  #2

1529547747
Report to moderator
Advertised sites are not endorsed by the Bitcoin Forum. They may be unsafe, untrustworthy, or illegal in your jurisdiction. Advertise here.
1529547747
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1529547747

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1529547747
Reply with quote  #2

1529547747
Report to moderator
1529547747
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1529547747

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1529547747
Reply with quote  #2

1529547747
Report to moderator
1529547747
Hero Member
*
Offline Offline

Posts: 1529547747

View Profile Personal Message (Offline)

Ignore
1529547747
Reply with quote  #2

1529547747
Report to moderator
KingScorpio
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 434
Merit: 263



View Profile WWW
February 05, 2018, 11:39:45 AM
 #2

Hallo,

ich würde gerne ein soziales Netzwerk aus Leuten aufbauen, die viel Erfahrung im Investieren in Kryptowährungen haben (> 2 Jahre) und deutlich über 1 Mio. Euro an Holdings haben. Der Grund dafür ist, dass man als erfahrener Krypto-Investor leider meistens alleine dasteht, zumindest ist es in meinem Fall so! Wink Ich weiß dass es viele Leute gibt, die neu in diesem Bereich sind, und das trifft auch auf viele meiner Freunde zu. Leider ist es so, dass der Wissens- und Erfahrungsunterschied oft doch einen beträchtlichen Unterschied macht, und man nicht wirklich "auf einer Ebene" miteinander reden kann. Das gleiche gilt auch dann, wenn es um die Summen geht, mit denen investiert wird, das sind teilweise einfach zwei verschiedene Welten, die unterschiedliche Strategien erfordern (also ob man sagen wir 1000 Euro, oder 100.000 Euro irgendwo investiert).

Ich gehe davon aus, dass die meisten, die das hier lesen werden, eher selber Anfänger sein werden. Ich würde gerne so etwas wie einen privaten Discord-Chat, oder ein monatliches Meetup o.ä. starten mit Leuten, die eben wie gesagt schon erfahrene Investoren sind.

Bei Interesse gerne PM oder hier schreiben!  Smiley

LG Gandalf86

erfahren?

du definierst dich als erfahren in einem markt bei dem man nicht mal hochzertifizierte aussagen glauben kann?

omg

Gandalf86
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 510


Coin Mage a.k.a. bitcoinx


View Profile WWW
February 05, 2018, 12:32:25 PM
 #3

erfahren?

du definierst dich als erfahren in einem markt bei dem man nicht mal hochzertifizierte aussagen glauben kann?

omg

Bloß weil jemand erfahren ist, bedeutet das ja nicht, dass du ihm glauben musst. Ich sehe den Widerspruch nicht. Erfahren bedeutet eher, dass du bestimmte Phänomene oder Ereignisse, die für Anfänger sehr spannend und aufregend sind, schon 100 mal gesehen hast und es daher für dich einfach nicht mehr so interessant ist. Wenn man jetzt mit anderen über Projekte, Investitionsstrategien etc. spricht, dann hat man halt evtl. das Augenmerk auf ganz anderen Dingen.
trucker_bill
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30
Merit: 0

I'm a red bitcoin bull!


View Profile
February 06, 2018, 10:45:23 AM
 #4

Hallo,

ich würde gerne ein soziales Netzwerk aus Leuten aufbauen, die viel Erfahrung im Investieren in Kryptowährungen haben (> 2 Jahre) und deutlich über 1 Mio. Euro an Holdings haben. Der Grund dafür ist, dass man als erfahrener Krypto-Investor leider meistens alleine dasteht, zumindest ist es in meinem Fall so! Wink Ich weiß dass es viele Leute gibt, die neu in diesem Bereich sind, und das trifft auch auf viele meiner Freunde zu. Leider ist es so, dass der Wissens- und Erfahrungsunterschied oft doch einen beträchtlichen Unterschied macht, und man nicht wirklich "auf einer Ebene" miteinander reden kann. Das gleiche gilt auch dann, wenn es um die Summen geht, mit denen investiert wird, das sind teilweise einfach zwei verschiedene Welten, die unterschiedliche Strategien erfordern (also ob man sagen wir 1000 Euro, oder 100.000 Euro irgendwo investiert).

Ich gehe davon aus, dass die meisten, die das hier lesen werden, eher selber Anfänger sein werden. Ich würde gerne so etwas wie einen privaten Discord-Chat, oder ein monatliches Meetup o.ä. starten mit Leuten, die eben wie gesagt schon erfahrene Investoren sind.

Bei Interesse gerne PM oder hier schreiben!  Smiley

LG Gandalf86

Es ist grundsätzlich komplett egal, ob Du 100k investierst und einer deiner (etwas ärmeren  Grin) Freunde nur 1k. Wenn Du insgesamt 1000k hast und der Freund 10k. Es kommt auf die Risikoneigung an und nicht auf den Portfoliowert insgesamt.
Das bedeutet, dass du auch mit deinen Freunden, wenn die Risikoneigung ähnlich ist, auf einer Ebene sprechen kannst und eine gleiche Strategie wählen kannst.

Da Objektivität von subjektiver Wahrnehmung abhängt, kann ich nur subjektiv betonen, dass hier eine objektiver Widerspruch in dieser Aussage steckt.

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.
mole0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 175


ELYSIAN | Pre-TGE 5.21.2018 | TGE 6.04.2018


View Profile
February 06, 2018, 12:39:29 PM
 #5

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

hier wird dir geholfen  Smiley
https://thebitcointalk.net/index.php?topic=2818999.0

trucker_bill
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30
Merit: 0

I'm a red bitcoin bull!


View Profile
February 08, 2018, 01:19:01 PM
 #6

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

hier wird dir geholfen  Smiley
https://thebitcointalk.net/index.php?topic=2818999.0

Super - vielen Dank, Mole! Hätte ich Merit, würde ich Dich überhäufen!  Grin
mole0815
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 175


ELYSIAN | Pre-TGE 5.21.2018 | TGE 6.04.2018


View Profile
February 08, 2018, 02:56:16 PM
 #7

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

hier wird dir geholfen  Smiley
https://thebitcointalk.net/index.php?topic=2818999.0

Super - vielen Dank, Mole! Hätte ich Merit, würde ich Dich überhäufen!  Grin

schade dass du noch keine hast... ich würde sie dringend brauchen  Sad Smiley
ev. denkst du ja noch dran wenn du dann welche zu vergeben hast  Grin

@ threadersteller
schon ein paar millionäre gefunden die mitmachen?  Cool

Gandalf86
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 510


Coin Mage a.k.a. bitcoinx


View Profile WWW
February 08, 2018, 07:57:22 PM
 #8

Es ist grundsätzlich komplett egal, ob Du 100k investierst und einer deiner (etwas ärmeren  Grin) Freunde nur 1k. Wenn Du insgesamt 1000k hast und der Freund 10k. Es kommt auf die Risikoneigung an und nicht auf den Portfoliowert insgesamt.
Das bedeutet, dass du auch mit deinen Freunden, wenn die Risikoneigung ähnlich ist, auf einer Ebene sprechen kannst und eine gleiche Strategie wählen kannst.

Da Objektivität von subjektiver Wahrnehmung abhängt, kann ich nur subjektiv betonen, dass hier eine objektiver Widerspruch in dieser Aussage steckt.

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

Netter Versuch, aber gerade bei kleineren Märkten mit größerem Risiko und geringem Volumen macht es einen beträchtlichen Unterschied, wie viel man investieren will oder kann. Wink Und auch die subjektive Einschätzung von Risiko ist stark erfahrungsabhängig.


@ threadersteller
schon ein paar millionäre gefunden die mitmachen?  Cool

Leider noch nicht so viele.  Undecided  Solche Leute zu finden scheint tatsächlich schwieriger zu sein als ich gedacht hatte. Teilweise hat es auch einfach nicht gepasst (andere Ziele/Vorstellungen).
qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806
Merit: 1228



View Profile
February 08, 2018, 08:01:21 PM
 #9

Solche Leute zu finden scheint tatsächlich schwieriger zu sein als ich gedacht hatte. Teilweise hat es auch einfach nicht gepasst (andere Ziele/Vorstellungen).
Ganz ehrlich, ich glaube ohnehin nicht, dass dein Millionärs-Club besonders viel Sinn ergibt.
Aus der Erfahrung mit dem Donator-Forum hier kann ich dir sagen, dass die "Rich and Famous" Cool oft nicht die fleißigsten sind, wenn es ums posten geht Wink

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Ferki
Member
**
Offline Offline

Activity: 154
Merit: 12


View Profile
February 08, 2018, 08:12:30 PM
 #10

Man wird nicht über Nacht Millionär,besonders nicht mit 1000 € investition.Aber wenn du 2009 in Bitcoin 1000 € investiert hast....Machs eben Heute,finde ein gutes Projekt,investiere und warte.Was für ein muss man wohl selber finden.
Ich bin übrigens schon ein Millionär,hab 50€ in ein Coin investiert,10Mio coins bekommen und warte bis es 1 € wert ist :-) Spaß bei seite,200% in diesem Jahr würden mich auch freuen.

qwk
Donator
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1806
Merit: 1228



View Profile
February 08, 2018, 08:16:13 PM
 #11

Ich bin übrigens schon ein Millionär,hab 50€ in ein Coin investiert,10Mio coins bekommen und warte bis es 1 € wert ist
Ich bin übrigens Milliardär.
Hab gerade Bitcoin neu kompiliert mit 21 Mrd. premined coins, nenne das ganze jetzt qwk-coin und habe eine Coin für einen EUR an meine Frau verkauft.
Marketcap 21 Mrd. EUR! Und (fast) alle meine!

Yeah, well... I'm gonna go build my own blockchain, with blackjack and hookers. In fact, forget the blockchain!
Lydian
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 686
Merit: 517



View Profile
February 08, 2018, 09:06:29 PM
 #12

Hier in deutschem Forum gibt es sicher einige Kryptomillionäre:) Wer, wieviel hat kann man nicht wissen... Aber erahnen:) Bis 2018 war es gar nicht so schwer, mit etwas Investition schnell an die Mio zu kommen... Früher natürlich noch einfacher... Wer GEduLD hatte...

▄█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀█▄
▄█▀▄███████████▄▀█▄
▄█▀▄███████████████▄▀█▄
▄█▀▄███████ ██ ████████▄▀█▄
█ ███████▄▄ ▌ ▄▄▄ ▀██████ █
█ █████████ ▌ ████ ██████ █
█ █████████ ▌ ▄▄▄▄ ▀█████ █
█ █████████ ▌ █████ █████ █
█ █████▄▀▀  ▌ ▀▀▀▀ ▄█████ █
▀█▄▀███████ ██ ████████▀▄█▀
▀█▄▀███████████████▀▄█▀
▀█▄▀███████████▀▄█▀
▀█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█▀
.JINBI..

merges gold’s investment
holding value
with
blockchain technology
.
...T H E   G O L D E N   I C O...
.────────     WHITEPAPER     ────────.
▄█▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀█▄
▄█▀▄███████████▄▀█▄
▄█▀▄███████████████▄▀█▄
▄█▀▄███████ ██ ████████▄▀█▄
█ ███████▄▄ ▌ ▄▄▄ ▀██████ █
█ █████████ ▌ ████ ██████ █
█ █████████ ▌ ▄▄▄▄ ▀█████ █
█ █████████ ▌ █████ █████ █
█ █████▄▀▀  ▌ ▀▀▀▀ ▄█████ █
▀█▄▀███████ ██ ████████▀▄█▀
▀█▄▀███████████████▀▄█▀
▀█▄▀███████████▀▄█▀
▀█▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄█▀
chrisrok
Member
**
Offline Offline

Activity: 131
Merit: 12


View Profile
February 09, 2018, 01:55:40 AM
 #13

Hallo,

ich würde gerne ein soziales Netzwerk aus Leuten aufbauen, die viel Erfahrung im Investieren in Kryptowährungen haben (> 2 Jahre) und deutlich über 1 Mio. Euro an Holdings haben. Der Grund dafür ist, dass man als erfahrener Krypto-Investor leider meistens alleine dasteht, zumindest ist es in meinem Fall so! Wink Ich weiß dass es viele Leute gibt, die neu in diesem Bereich sind, und das trifft auch auf viele meiner Freunde zu. Leider ist es so, dass der Wissens- und Erfahrungsunterschied oft doch einen beträchtlichen Unterschied macht, und man nicht wirklich "auf einer Ebene" miteinander reden kann. Das gleiche gilt auch dann, wenn es um die Summen geht, mit denen investiert wird, das sind teilweise einfach zwei verschiedene Welten, die unterschiedliche Strategien erfordern (also ob man sagen wir 1000 Euro, oder 100.000 Euro irgendwo investiert).

Ich gehe davon aus, dass die meisten, die das hier lesen werden, eher selber Anfänger sein werden. Ich würde gerne so etwas wie einen privaten Discord-Chat, oder ein monatliches Meetup o.ä. starten mit Leuten, die eben wie gesagt schon erfahrene Investoren sind.

Bei Interesse gerne PM oder hier schreiben!  Smiley

LG Gandalf86

Das klingt ziemlich arrogant und ist vor allem Grund falsch. Nur weil du vor langer Zeit in Bitcoin investiert hast, heißt das weder das du besonders erfahren, noch besonders gut im investieren bist. Desto früher man investiert desto höher sind halt nun mal die mit dem Investment verbundenen Risiken und nur weil andere Leute eine andere Rendite/Risikoerwartung haben heißt das nicht das sie schlechter/weniger erfahren sind sind. Im Übrigen haben die meisten "erfahrenen" Leute hier im Forum selbst nicht mit einer derartigen Kursentwicklung in dieser kurzen Zeit gerechnet (siehe Threads zur Preisentwicklung/Spekulation). Ob es generell smart ist überhaupt 1Mio in Crypto Holdings zu haben anstatt sein Vermögen auch auf andere Asset Klassen aufzuteilen, ist ja nochmal eine komplett andere Frage..
Wird die Gruppe dann auch wieder aufgelöst, wenn der Kurs um 50% einbrechen sollte und die Mitglieder keine Million mehr haben und dementsprechend nicht mehr mitreden können? Huh
caeschy
Member
**
Offline Offline

Activity: 238
Merit: 11


View Profile
February 09, 2018, 08:34:59 AM
 #14

Ich denke nicht das das hier jeder an die große Glocke hängt sowas ruft Neider und Bettler hervor ist wie bei einem Lottogewinn den sollte man auch verschweigen wenn man damit in ruhe Alt werden will....

Armin van Bruggen
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 224
Merit: 100


Stratege, berechnend


View Profile
February 09, 2018, 08:45:09 AM
 #15

Wie lautet ein bekannter Spruch: "Ein Gentleman genießt und schweigt".
-Ich denke Leute aus entsprechenden Kreisen sind meistens nichtmehr daran interessiert "neue Freunde" zu finden. Man hat bereits ausgesorgt und kennt meist auch entsprechend Gleichgesinnte. Neue Freunde bergen nur ein Risiko.
Ergo19
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 36
Merit: 0


View Profile
February 12, 2018, 02:05:56 AM
 #16

Hero Member das passt Grin
onleines
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 240
Merit: 114


Coinpages


View Profile WWW
February 13, 2018, 09:20:02 PM
 #17

Euro-Millionär oder Bitcoin-Millionär?
Habe leider keine Millionen Bitcoin ;-(
Ich bin raus...

Buchi-88
Legendary
*
Offline Offline

Activity: 1652
Merit: 1021


ELYSIAN | Pre-TGE 5.21.2018 | TGE 6.04.2018


View Profile
February 13, 2018, 11:00:19 PM
 #18

Es ist grundsätzlich komplett egal, ob Du 100k investierst und einer deiner (etwas ärmeren  Grin) Freunde nur 1k. Wenn Du insgesamt 1000k hast und der Freund 10k. Es kommt auf die Risikoneigung an und nicht auf den Portfoliowert insgesamt.
Das bedeutet, dass du auch mit deinen Freunden, wenn die Risikoneigung ähnlich ist, auf einer Ebene sprechen kannst und eine gleiche Strategie wählen kannst.

Da Objektivität von subjektiver Wahrnehmung abhängt, kann ich nur subjektiv betonen, dass hier eine objektiver Widerspruch in dieser Aussage steckt.

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

Netter Versuch, aber gerade bei kleineren Märkten mit größerem Risiko und geringem Volumen macht es einen beträchtlichen Unterschied, wie viel man investieren will oder kann. Wink Und auch die subjektive Einschätzung von Risiko ist stark erfahrungsabhängig.


@ threadersteller
schon ein paar millionäre gefunden die mitmachen?  Cool

Leider noch nicht so viele.  Undecided  Solche Leute zu finden scheint tatsächlich schwieriger zu sein als ich gedacht hatte. Teilweise hat es auch einfach nicht gepasst (andere Ziele/Vorstellungen).

Geben tut es hier bestimmt genug, ob es jemand Preisgeben will ist die andere Sache 😉

Es ist grundsätzlich komplett egal, ob Du 100k investierst und einer deiner (etwas ärmeren  Grin) Freunde nur 1k. Wenn Du insgesamt 1000k hast und der Freund 10k. Es kommt auf die Risikoneigung an und nicht auf den Portfoliowert insgesamt.
Das bedeutet, dass du auch mit deinen Freunden, wenn die Risikoneigung ähnlich ist, auf einer Ebene sprechen kannst und eine gleiche Strategie wählen kannst.

Da Objektivität von subjektiver Wahrnehmung abhängt, kann ich nur subjektiv betonen, dass hier eine objektiver Widerspruch in dieser Aussage steckt.

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

Netter Versuch, aber gerade bei kleineren Märkten mit größerem Risiko und geringem Volumen macht es einen beträchtlichen Unterschied, wie viel man investieren will oder kann. Wink Und auch die subjektive Einschätzung von Risiko ist stark erfahrungsabhängig.


@ threadersteller
schon ein paar millionäre gefunden die mitmachen?  Cool

Leider noch nicht so viele.  Undecided  Solche Leute zu finden scheint tatsächlich schwieriger zu sein als ich gedacht hatte. Teilweise hat es auch einfach nicht gepasst (andere Ziele/Vorstellungen).

Nenne ich Marktmanipulation also Pump😉

Wie lautet ein bekannter Spruch: "Ein Gentleman genießt und schweigt".
-Ich denke Leute aus entsprechenden Kreisen sind meistens nichtmehr daran interessiert "neue Freunde" zu finden. Man hat bereits ausgesorgt und kennt meist auch entsprechend Gleichgesinnte. Neue Freunde bergen nur ein Risiko.

Kommt immer auf den Charakter an und wie man zu den Geld gekommen ist, und gerade hier sind viele anonym und bedenke es ist immer ein geben und nehmen gibst du tipps und wissen weiter, wirst du auch Tipps bekommen außerhalb des Kreises, die teilweise dann in ihrer Symbiose Scheuklappen haben...





████████████████     ██                ██              ██    ▄████████████████      ████████████████     ▄████████████████▄    █████████████████▄
                     ██                ██              ██                                                                ██                    ██
                     ██                ██              ██                                                                ██                    ██
                     ██                ▀████████████████▀    ▄████████████████▄            ██             █████████████████     ██             ██
█████████████        ██                        ██                            ██            ██             ██             ██     ██             ██
██                   ██                        ██                            ██            ██             ██             ██     ██             ██
██                   ██                        ██                            ██            ██             ██             ██     ██             ██
██                   ██                        ██                            ██            ██             ██             ██     ██             ██
████████████████     ████████████████          ██             ████████████████▀     ████████████████      ██             ██     ██             ██
 
█     █
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
  
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
█     █

█     █
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
  
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
█    █
█     █
▄▄█████████▄▄
▄█████████████████▄
▄█████████████████████▄
████████████████▀▀  █████
█████████████▀▀      ██████
██████████▀▀    ▄     ███████
███████▀▀     ▄█▀     █████████
███▀▀      ▄██▀       █████████
█████▄    ██▀        ██████████
████████ █          █████████
███████ █ ▄███▄▄   ████████
████████████████▄▄███████
▀█████████████████████▀
▀█████████████████▀
▀▀█████████▀▀
TOKEN GENERATION EVENT
JUNE 4 UNTIL JUNE 24  [ WHITEPAPER ]
[TWITTER] [FACEBOOK] [REDDIT] [STEEMIT]
perhaps
Member
**
Offline Offline

Activity: 140
Merit: 13


View Profile
February 15, 2018, 07:12:22 AM
 #19

Super Idee, am Besten noch mit Facebook-Profil und Realnamen und -adresse. Da kommt gleich die Mafia aller Herren Länder und hat einen Fieldday Smiley
BTC-Graphicdesigns
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 250



View Profile
February 15, 2018, 01:26:10 PM
 #20

Hier in deutschem Forum gibt es sicher einige Kryptomillionäre:) Wer, wieviel hat kann man nicht wissen... Aber erahnen:) Bis 2018 war es gar nicht so schwer, mit etwas Investition schnell an die Mio zu kommen... Früher natürlich noch einfacher... Wer GEduLD hatte...

Es ist auch heute nicht so schwer. Z.b. Electroneum hätte man investiert hätte man schnell x20 machen können.

                        ▄▄█▀█▄▄
                   ▄▄███▄▄▄▄▄▄▄███▄▄
              ▄▄███▀                ███▄▄▄
           █▀▀ ▄█    ▄▓▓▓▓▓▓▓▓▓▄     ▀▄  ▀█
          ▄▌ ▄▀    ▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▄   ▀█▄▐█
         ▐██▀    ▓▓▓▓▓▓▓████▓▓▓▓▓▓▓▓▓    ▀███
        ▐█▀    ▓▓▓▓▓███████████▓▓▓▓▓▓▓▄    ▀█▌
       ▐█▌     ▓▓▓▓▓▓▓▓███▓▓▓▓███▌▓▓▓▓▓▓░    ▐█▌
      ▐██▌    ▐▓▓▓▓▓▓▓▓██████████▓▓▓▓▓▓▓▌    ▐██▌
      █ █▌    ▐▓▓▓▓▓▓▓▓███▀▀▀█████▓▓▓▓▓▓▌    ▐█ █▄
     █▌ █▌     ▓▓▓▓▓▓▓▓███▓▓▓▓▓███▓▓▓▓▓▓░    ▐█ ▐█
      █ █▌     ▐▓▓▓▓▓████████████▓▓▓▓▓▓▀     ▐█ █
       ██▌       ▓▓▓▓▓▓▓████▓▓▓▓▓▓▓▓▓▀      ▐██▀
       ▐█▌        ▀▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▀        ▐█▌
        ▐█▄          ▀▀▓▓▓▓▓▓▓▓▓▓▀          ▄█▌
         ▀█▀█▄                            █▀█▀
          ▀█ ▀█▄  ▐███▐▐ ▀▀▀▀▌▀ ▒▀▀▓   ▄█▀ ▐█
           ▀█▄▄▀█▄▐▒█▐▐▐ ▐▐  █▌ ░██▓ ▄█▀ ▄▄█
              ▀▀▀██▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄███▀▀
                    ▀▀█▄▄     ▄▄█▀▀▀
                         ▀▀█▀▀



     █████████▄▄     █▄ ▄▄  ▐████████████▄ ████████████▄      ▄▄██████▄▄
    ▐█▌  ▄▄▄  ▀██    █▌ ██   ▄▄▄▄    ▄▄▄▄   ▄▄▄▄   ▄▄▄▄     ▄█▀   ▄▄▄  ▀▀█▄
    ▐█▌ ▀▀▀▀▀█  ██   █▌ ██   ▀▀▀██  ██▀▀▀  ▀▀▀▀█▌ ██▀▀▀▀   ██  ▄█▀▀▀▀▀█▄  ██
    ▐█▌   ███▀  █▌   █▌ ██      ▐█  █▌         █▌ ██      ██  ▀▀       ██  ▀
    ▐█▌  ▄▄▄   ██    █▌ ██      ▐█  █▌         █▌ ██      █▌           ▐█
    ▐█▌ ▀▀▀▀▀█  ██   █▌ ██      ▐█  █▌         █▌ ██      ██  ██      ▄██  █
    ▐█▌   ███▀  █▌   █▌ ██      ▐█  █▌         █▌ ██       ██▄ ▀██████▀▀ ▄█▀
    ▐█▌  ▄▄▄▄▄▄█▀    █▌ ██      ▐█  █▌         █▌ ██        ▀██▄▄     ▄▄█▀
     ▀  ▀▀▀▀▀▀       ▀  ▀▀       ▀  ▀          ▀  ▀▀           ▀▀▀▀▀▀▀▀


██  ██
   ██
██  ██
██  ██
   ██
██  ██
██  ██
   ██
██  ██
██


██  ██
   ██
██  ██
██  ██
   ██
██  ██
██  ██
   ██
██  ██
██


wuclx
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 210
Merit: 105



View Profile
February 15, 2018, 01:48:05 PM
 #21

Hier in deutschem Forum gibt es sicher einige Kryptomillionäre:) Wer, wieviel hat kann man nicht wissen... Aber erahnen:) Bis 2018 war es gar nicht so schwer, mit etwas Investition schnell an die Mio zu kommen... Früher natürlich noch einfacher... Wer GEduLD hatte...

Es ist auch heute nicht so schwer. Z.b. Electroneum hätte man investiert hätte man schnell x20 machen können.

Die x20 allerdings auch nur, wenn man das ATH genau erwischt hat beim Verkauf. Aber schon richtig, dass bei einem Einstieg vor dem Dezember/Januar-Bullrun leicht x5-x10 gemacht werden konnte, aber das ging quasi mit jeder halbwegs relevanten Coin (und auch mit umso mehr Shitcoins).

Für den S****zvergleichsclub ist mein Portemonnaie leider noch zu dünn.

▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
DIW ◈    DIWtoken.com    ▐   WHITEPAPERANN THREADTELEGRAM   ▌    SECURITY DECENTRALIZED
▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀
MemberBerries
Sr. Member
****
Offline Offline

Activity: 364
Merit: 261


View Profile
February 15, 2018, 08:22:48 PM
 #22

Nice try Mr. Finanzamt Cheesy

STRATEGIC BAGHOLDER XRP
Nazgar
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 70
Merit: 0


View Profile
February 16, 2018, 03:50:19 PM
 #23

Interessanter Beitrag. Dachtest du jetzt melden sich alle mit Name und Adresse.
Meist wird genau das anonym gehalten.

Visit f0me.net - from 0 millions emerge
Gandalf86
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 896
Merit: 510


Coin Mage a.k.a. bitcoinx


View Profile WWW
February 16, 2018, 04:35:11 PM
 #24

Es haben sich übrigens schon ein paar Leute per PM gemeldet... Wink Leider noch nicht genug, als dass es sich dafür lohnen würde eine Gruppe aufzumachen.

Seine Anonymität muss man ja nicht aufgeben, wenn man z.B. in einem Discord-Chat ist.
Kaisa1
Newbie
*
Offline Offline

Activity: 4
Merit: 0


View Profile
February 17, 2018, 08:06:31 PM
 #25

Hallo,

ich würde gerne ein soziales Netzwerk aus Leuten aufbauen, die viel Erfahrung im Investieren in Kryptowährungen haben (> 2 Jahre) und deutlich über 1 Mio. Euro an Holdings haben. Der Grund dafür ist, dass man als erfahrener Krypto-Investor leider meistens alleine dasteht, zumindest ist es in meinem Fall so! Wink Ich weiß dass es viele Leute gibt, die neu in diesem Bereich sind, und das trifft auch auf viele meiner Freunde zu. Leider ist es so, dass der Wissens- und Erfahrungsunterschied oft doch einen beträchtlichen Unterschied macht, und man nicht wirklich "auf einer Ebene" miteinander reden kann. Das gleiche gilt auch dann, wenn es um die Summen geht, mit denen investiert wird, das sind teilweise einfach zwei verschiedene Welten, die unterschiedliche Strategien erfordern (also ob man sagen wir 1000 Euro, oder 100.000 Euro irgendwo investiert).

Ich gehe davon aus, dass die meisten, die das hier lesen werden, eher selber Anfänger sein werden. Ich würde gerne so etwas wie einen privaten Discord-Chat, oder ein monatliches Meetup o.ä. starten mit Leuten, die eben wie gesagt schon erfahrene Investoren sind.

Bei Interesse gerne PM oder hier schreiben!  Smiley

LG Gandalf86

erfahren?

du definierst dich als erfahren in einem markt bei dem man nicht mal hochzertifizierte aussagen glauben kann?

omg

Das würde mich auch interessieren  Smiley


was macht jetzt den Unterschied ob Groß- oder Kleinanleger??
trucker_bill
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 30
Merit: 0

I'm a red bitcoin bull!


View Profile
February 19, 2018, 09:40:15 AM
 #26


schade dass du noch keine hast... ich würde sie dringend brauchen  Sad Smiley
ev. denkst du ja noch dran wenn du dann welche zu vergeben hast  Grin


Vielleicht laufen wir uns ja wiedermal über den Weg   Grin

Es ist grundsätzlich komplett egal, ob Du 100k investierst und einer deiner (etwas ärmeren  Grin) Freunde nur 1k. Wenn Du insgesamt 1000k hast und der Freund 10k. Es kommt auf die Risikoneigung an und nicht auf den Portfoliowert insgesamt.
Das bedeutet, dass du auch mit deinen Freunden, wenn die Risikoneigung ähnlich ist, auf einer Ebene sprechen kannst und eine gleiche Strategie wählen kannst.

Da Objektivität von subjektiver Wahrnehmung abhängt, kann ich nur subjektiv betonen, dass hier eine objektiver Widerspruch in dieser Aussage steckt.

Über Merit würde ich mich freuen, auch wenn ich nicht genau weiß, was das ist.

Netter Versuch, aber gerade bei kleineren Märkten mit größerem Risiko und geringem Volumen macht es einen beträchtlichen Unterschied, wie viel man investieren will oder kann. Wink Und auch die subjektive Einschätzung von Risiko ist stark erfahrungsabhängig.

Dann willst Du wohl Pump&Dump betreiben wenn Du so argumentierst.
Hierfür gibt es genug Telegram-Gruppen.
Die "subjektive Einschätzung" auf die Du Dich beziehst ist wie Du richtig schreibst erfahrungsabhängig. Aber auch Erfahrung hängt hier aber nicht von Umsatz (alleine) ab. Manche sind 2013 mit 100 Euro eingestiegen und manche mit 10k Euro. Erfahrung ist nicht gleich Erfolg/Geld...


SyncArden
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54
Merit: 0


View Profile
February 20, 2018, 08:26:26 PM
 #27

Hallo,

ich würde gerne ein soziales Netzwerk aus Leuten aufbauen, die viel Erfahrung im Investieren in Kryptowährungen haben (> 2 Jahre) und deutlich über 1 Mio. Euro an Holdings haben. Der Grund dafür ist, dass man als erfahrener Krypto-Investor leider meistens alleine dasteht, zumindest ist es in meinem Fall so! Wink Ich weiß dass es viele Leute gibt, die neu in diesem Bereich sind, und das trifft auch auf viele meiner Freunde zu. Leider ist es so, dass der Wissens- und Erfahrungsunterschied oft doch einen beträchtlichen Unterschied macht, und man nicht wirklich "auf einer Ebene" miteinander reden kann. Das gleiche gilt auch dann, wenn es um die Summen geht, mit denen investiert wird, das sind teilweise einfach zwei verschiedene Welten, die unterschiedliche Strategien erfordern (also ob man sagen wir 1000 Euro, oder 100.000 Euro irgendwo investiert).

Ich gehe davon aus, dass die meisten, die das hier lesen werden, eher selber Anfänger sein werden. Ich würde gerne so etwas wie einen privaten Discord-Chat, oder ein monatliches Meetup o.ä. starten mit Leuten, die eben wie gesagt schon erfahrene Investoren sind.

Bei Interesse gerne PM oder hier schreiben!  Smiley

LG Gandalf86

Hallo, ich bin in einem Discord Channel, wo einer momentan 17 Millionen in seinem Portfolio hat. Ist ein Ami. Der Chanel ist aber international. Einige haben dort auch  2 Millionen und 500k und mehr und einige kleine Fische. Sind ungefähr 40 Leute und mehr wobei nur etwa 20 aktiv sind. Kommt man glaub ich nur auf Einladung rein. Pool haben die mal gemacht , da kamen 900k zusammen. Die betreiben auch eine Venture Investment Company dort. Den Namen will ich hier aber nicht nennen.
1337leet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 502



View Profile
February 20, 2018, 10:07:13 PM
 #28

Absolut uninteressant.

Welchen Vorteil sollte man dadurch haben?
Geld? Mit Sicherheit nicht.

Und Personen die damit mehr als eine Millionen gemacht haben sind meistens keine erfahrenen Trader, sondern Nerds die schon vor Jahren einfach planlos ein paar hundert € investiert haben, weil sie die Technik gefeiert haben und viel Glück hatten.

Durch reines Trading kann man zwar auch reich werden - aber dafür muss das Startkapital auch entsprechend hoch sein.

Nur weil jemand Glück hatte und so an seine Millionen gekommen ist heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dem Markt auskennt oder andere Menschen zu Millionären machen kann.
Koal-84
Full Member
***
Offline Offline

Activity: 322
Merit: 186



View Profile
February 21, 2018, 01:55:22 PM
 #29

Absolut uninteressant.

Welchen Vorteil sollte man dadurch haben?
Geld? Mit Sicherheit nicht.

Und Personen die damit mehr als eine Millionen gemacht haben sind meistens keine erfahrenen Trader, sondern Nerds die schon vor Jahren einfach planlos ein paar hundert € investiert haben, weil sie die Technik gefeiert haben und viel Glück hatten.

Durch reines Trading kann man zwar auch reich werden - aber dafür muss das Startkapital auch entsprechend hoch sein.

Nur weil jemand Glück hatte und so an seine Millionen gekommen ist heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dem Markt auskennt oder andere Menschen zu Millionären machen kann.

Zu 1. das denke ich nicht, einige hier (ließt man immer wieder) haben vor 2 oder 3 Jahren mit dem Traden begonnen, wie die Kurse jetzt sind sollte bekannt sein Wink, es haben auch bestimmt einige den Bullenmarkt (zwei mal im 12 Monats Chart) ausgenutzt, du musstest halt nur schon vor einem guten Jahr ein wenig etwas in BTC investieren... derzeit brauchst du halt bedingt durch den BTC Preis ein dementsprechendes Startkapital...

Für mich gilt ein Long Term Coin auch als Trade... (Beispiel: 1000$ vor 2 Jahren in DASH -> Sind jetzt ungefähr 250k Wink )

Beim letzten Absatz bin ich voll deiner Meinung, aber Glück brauchst du genauso bei den normalen Aktien...

1337leet
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 714
Merit: 502



View Profile
February 21, 2018, 05:22:27 PM
 #30

Absolut uninteressant.

Welchen Vorteil sollte man dadurch haben?
Geld? Mit Sicherheit nicht.

Und Personen die damit mehr als eine Millionen gemacht haben sind meistens keine erfahrenen Trader, sondern Nerds die schon vor Jahren einfach planlos ein paar hundert € investiert haben, weil sie die Technik gefeiert haben und viel Glück hatten.

Durch reines Trading kann man zwar auch reich werden - aber dafür muss das Startkapital auch entsprechend hoch sein.

Nur weil jemand Glück hatte und so an seine Millionen gekommen ist heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dem Markt auskennt oder andere Menschen zu Millionären machen kann.

Zu 1. das denke ich nicht, einige hier (ließt man immer wieder) haben vor 2 oder 3 Jahren mit dem Traden begonnen, wie die Kurse jetzt sind sollte bekannt sein Wink, es haben auch bestimmt einige den Bullenmarkt (zwei mal im 12 Monats Chart) ausgenutzt, du musstest halt nur schon vor einem guten Jahr ein wenig etwas in BTC investieren... derzeit brauchst du halt bedingt durch den BTC Preis ein dementsprechendes Startkapital...

Für mich gilt ein Long Term Coin auch als Trade... (Beispiel: 1000$ vor 2 Jahren in DASH -> Sind jetzt ungefähr 250k Wink )

Beim letzten Absatz bin ich voll deiner Meinung, aber Glück brauchst du genauso bei den normalen Aktien...

Vor zwei Jahren konnte aber noch niemand erahnen, dass DASH so erfolgreich wird.

Es gibt aktuell einfach zu viele Coins. Potentiell könnte jeder den gleichen Kursverlauf hinlegen wie Bitcoin - aber die Konkurrenz ist extrem hoch.

Vor 5-6 Jahren gab es nur Bitcoin. Man musste sich nicht entscheiden.

Und selbst wenn sich der Kurs eines Coins verzwanzigfacht musst du 50.000 investieren um dann eine Millionen zu haben.

SyncArden
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54
Merit: 0


View Profile
February 21, 2018, 09:01:20 PM
 #31

Absolut uninteressant.

Welchen Vorteil sollte man dadurch haben?
Geld? Mit Sicherheit nicht.

Und Personen die damit mehr als eine Millionen gemacht haben sind meistens keine erfahrenen Trader, sondern Nerds die schon vor Jahren einfach planlos ein paar hundert € investiert haben, weil sie die Technik gefeiert haben und viel Glück hatten.

Durch reines Trading kann man zwar auch reich werden - aber dafür muss das Startkapital auch entsprechend hoch sein.

Nur weil jemand Glück hatte und so an seine Millionen gekommen ist heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dem Markt auskennt oder andere Menschen zu Millionären machen kann.

Zu 1. das denke ich nicht, einige hier (ließt man immer wieder) haben vor 2 oder 3 Jahren mit dem Traden begonnen, wie die Kurse jetzt sind sollte bekannt sein Wink, es haben auch bestimmt einige den Bullenmarkt (zwei mal im 12 Monats Chart) ausgenutzt, du musstest halt nur schon vor einem guten Jahr ein wenig etwas in BTC investieren... derzeit brauchst du halt bedingt durch den BTC Preis ein dementsprechendes Startkapital...

Für mich gilt ein Long Term Coin auch als Trade... (Beispiel: 1000$ vor 2 Jahren in DASH -> Sind jetzt ungefähr 250k Wink )

Beim letzten Absatz bin ich voll deiner Meinung, aber Glück brauchst du genauso bei den normalen Aktien...


Viele hier wissen anscheinend nicht wie das ganze Spiel funktioniert. Es gibt in Asien Wechat Gruppen von 200-300 Whales die den ganzen Cryptomarkt manipulieren wie es Ihnen gefällt.
pangu
Hero Member
*****
Offline Offline

Activity: 742
Merit: 502


Innovation Powered by Crypto


View Profile
February 22, 2018, 09:39:40 PM
 #32

Absolut uninteressant.

Welchen Vorteil sollte man dadurch haben?
Geld? Mit Sicherheit nicht.

Und Personen die damit mehr als eine Millionen gemacht haben sind meistens keine erfahrenen Trader, sondern Nerds die schon vor Jahren einfach planlos ein paar hundert € investiert haben, weil sie die Technik gefeiert haben und viel Glück hatten.

Durch reines Trading kann man zwar auch reich werden - aber dafür muss das Startkapital auch entsprechend hoch sein.

Nur weil jemand Glück hatte und so an seine Millionen gekommen ist heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dem Markt auskennt oder andere Menschen zu Millionären machen kann.

Zu 1. das denke ich nicht, einige hier (ließt man immer wieder) haben vor 2 oder 3 Jahren mit dem Traden begonnen, wie die Kurse jetzt sind sollte bekannt sein Wink, es haben auch bestimmt einige den Bullenmarkt (zwei mal im 12 Monats Chart) ausgenutzt, du musstest halt nur schon vor einem guten Jahr ein wenig etwas in BTC investieren... derzeit brauchst du halt bedingt durch den BTC Preis ein dementsprechendes Startkapital...

Für mich gilt ein Long Term Coin auch als Trade... (Beispiel: 1000$ vor 2 Jahren in DASH -> Sind jetzt ungefähr 250k Wink )

Beim letzten Absatz bin ich voll deiner Meinung, aber Glück brauchst du genauso bei den normalen Aktien...


Viele hier wissen anscheinend nicht wie das ganze Spiel funktioniert. Es gibt in Asien Wechat Gruppen von 200-300 Whales die den ganzen Cryptomarkt manipulieren wie es Ihnen gefällt.
Das klingt interessant: hast du dazu eine Quelle?



           ▄▄▄████████▄▄▄           
       ▄▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀█▄▄       
     ▄█▀▄▄█▀▀▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▀▀█▄▄▀█▄     
   ▄█▀▄█▀▄▄██████████████▄▄▀█▄▀█▄   
  ▄█ █▀▄███▀ ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄ ▀███▄▀█ █▄ 
 ▐█ █▀▄████ ████▄▄▄▄████ ████▄▀█ █
 █▌▐▌▐█████ ▄▄▄▄▄▄▄ ▄▄▄▄ █████▌▐▌▐
█ █ ██████ ██▀▄█▀▄█████ ██████ █ █
▌▐▌▐██████ ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄ ██████▌▐▌▐
█ █ ██████ █▌ ▐████▌ ▐█ ██████ █ █
 █▌▐▌▐█████ ████████████ █████▌▐▌▐
 ▐█ █▄▀████▄▄   ▄▄▄▄   ▄▄████▀▄█ █
  ▀█ █▄▀███▀ ▄▄▄▄▄▄▄▄▄▄ ▀███▀▄█ █▀ 
   ▀█▄▀█▄▀▀██████████████▀▀▄█▀▄█▀   
     ▀█▄▀▀█▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄█▀▀▄█▀     
       ▀▀█▄▄▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▀▄▄█▀▀       
           ▀▀▀████████▀▀▀           
CoinMetro
INNOVATION POWERED BY CRYPTO
..● WHITEPAPER..     ..● JOIN ICO NOW..



  ▄██
▄████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
▀████
  ▀██
.
.......500% Bonus.......
...
Buy & Sell Crypto....
.
Instant Withdrawals.
.
.Decentralized Exchange.
........
Margin Lending........
.....
OTC Crypto Trading.....
.
...........Crypto ETCF Board...........
.
Tokenized Asset Manangement.
.......
Vetted ICO Marketplace.......



██▄
████▄
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
█████
████▀
██▀
.
.Introducing the COIN token: a unique digital asset that powers
.CoinMetro, a-one-of-a-kind, licensed, financial platform that.....
.
will fuel the future of blockchain innovation.............................

    ANN    Twitter    Facebook      Telegram    LinkedIn
SyncArden
Jr. Member
*
Offline Offline

Activity: 54
Merit: 0


View Profile
February 22, 2018, 10:09:30 PM
 #33

Absolut uninteressant.

Welchen Vorteil sollte man dadurch haben?
Geld? Mit Sicherheit nicht.

Und Personen die damit mehr als eine Millionen gemacht haben sind meistens keine erfahrenen Trader, sondern Nerds die schon vor Jahren einfach planlos ein paar hundert € investiert haben, weil sie die Technik gefeiert haben und viel Glück hatten.

Durch reines Trading kann man zwar auch reich werden - aber dafür muss das Startkapital auch entsprechend hoch sein.

Nur weil jemand Glück hatte und so an seine Millionen gekommen ist heißt das noch lange nicht, dass er sich mit dem Markt auskennt oder andere Menschen zu Millionären machen kann.

Zu 1. das denke ich nicht, einige hier (ließt man immer wieder) haben vor 2 oder 3 Jahren mit dem Traden begonnen, wie die Kurse jetzt sind sollte bekannt sein Wink, es haben auch bestimmt einige den Bullenmarkt (zwei mal im 12 Monats Chart) ausgenutzt, du musstest halt nur schon vor einem guten Jahr ein wenig etwas in BTC investieren... derzeit brauchst du halt bedingt durch den BTC Preis ein dementsprechendes Startkapital...

Für mich gilt ein Long Term Coin auch als Trade... (Beispiel: 1000$ vor 2 Jahren in DASH -> Sind jetzt ungefähr 250k Wink )

Beim letzten Absatz bin ich voll deiner Meinung, aber Glück brauchst du genauso bei den normalen Aktien...


Viele hier wissen anscheinend nicht wie das ganze Spiel funktioniert. Es gibt in Asien Wechat Gruppen von 200-300 Whales die den ganzen Cryptomarkt manipulieren wie es Ihnen gefällt.
Das klingt interessant: hast du dazu eine Quelle?
Ich bin wie ich in meinem vorherigen Post geschrieben habe in eine Discord Channel mit einigen Whales. Und die kennen sich aus, weil bei denen sehr Geld investiert ist. Die sind selber aber nicht aus Asien, sondern die wissen einfach wie der Hase läuft. Die Info habe ich von da
Pages: 1 2 [All]
  Print  
 
Jump to:  

Sponsored by , a Bitcoin-accepting VPN.
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006-2009, Simple Machines Valid XHTML 1.0! Valid CSS!